Geschichte
Frieda Groder, Berg 11 Tel . 04876/8286
A 9981 Kals am Großglockner, Österreich

Home ] Nach oben ]

Home
Nach oben
Unser Team
Zimmer/Komfort
Preise
Fotogalerie I
Fotogalerie II
Informationen
Anreise/Kontakt
Impressum

 

bullet

          Der Lavanter Kirchbichl

bulletFür eine Pause vom Wandern bietet sich ein Tag  mit dem Besuch eines kulturellen Höhepunktes in der Gegend an. Der Lavanter Kirchbichl ist ein "Ort" mit einer fast 4000jährigen Geschichte, den drei kulturelle Besonderheiten auszeichnen. Die Anfahrt erfolgt über Lienz und ist von dort ab dem Zentrum ausgeschildert. ( Bildwechsel durch mouseover)
          
bulletKreuzweg
Es handelt sich um kleine, offene Stationskapellen, deren Bildstöcke 1992 neu errichtet wurden und mit Arbeiten von Helmut Millonig (Insbruck) geschmückt sind.
bulletPfarr- und Wallfahrtskirche St. Ulrich
Dieses Gotteshaus von Lavant war ursprünglich eine Eigenkirche im Besitz Vollfreier. Die Bauphase reicht bis in die Zeit von 750 bis 1050 zurück. Die jüngste Restaurierung erfolgte in den Jahren 1991 bis 1996durch die Brüder Pescoller (Bruneck) und hat dadurch wieder seinen barocken Glanz erhalten.
bullet

Kirche zu den hll. Petrus und Paulus
Die Geschichte dieser außerordentlich schön renovierten Kirche reicht bis weit vor das 8. Jhd. zurück. Der Bau könnte aus einer aufgelassenen Bischofskirche entstanden sein. Die Zierde sind drei gotische Flügelaltäre und eine spätgotische flache Holzdecke sowie ein quadratischer Schlussstein und ein Ölgemälde mit den Heiligen Florian und Georg vor Maria aus dem 15. und 16. Jhd.

bullet Römerstadt Aguntum ( Tel.: 04852/61550 )
bulletNur wenige Kilometer hinter Lienz in Richtung Spittal finden Sie die Reste der einzigen Römerstadt auf Tiroler Boden. Römische Ausgrabungen, ein Aussichtsturm und ein Museum laden zum Verweilen ein.
bullet Öffnungszeiten ab 01.05.  9-16 Uhr Montag-Freitag
bullet                       ab 14.06.  9-18 Uhr täglich
bullet                       ab 15.09.- Mitte Oktober  9-16 Uhr Montag-Freitag